Elektroauto nach der Panne

22.07.1019 Elektroauto Erfahrungsbericht - So da bin ich wieder. Nun denn, der Opel Ampera e wurde ferienhalber wegen Nichtgebrauchs gleich für eine Woche beim freundlichen Opel Händler gelassen.

Am Sonntag habe ich das Elektroauto nach der Panne aus der Werkstatt geholt geholt und bin heute noch mal zum Opel Händler gefahren um mir alles haarklein erklären zu lassen, wo denn der Fehler war.

Ja das wüsste der Werkstattmeister wohl auch gerne. Mein Elektroauto zeigt keinen Fehler im Speicher an. Es wurde mit meinem Elektroauto 4 Tage gefahren und sehnsüchtig auf eine Eingebung oder auf ein Zeichen des Opel Ampera e gewartet, was natürlich nicht eintraf. Ein anschliessender Anruf bei der Opel Zentrale ergab, mal ein bisschen an den Kabeln vom Ampera e rütteln.  Okay, so hat er es nicht gesagt, aber so kam es bei mir rüber.

Er hat einen Plan bekommen welche Kabel er kontrollieren soll und welche Steckverbindungen, die dann auch noch mit Kontaktspray behandelt werden sollten.

Nu denn, jetzt fühle ich mich mit meinem Elektroauto gleich viel sicherer* . Ich verstehe aber auch, das man keinen Fehler beheben kann, den man nicht findet.

 

*Ironie