E-Auto Schnellladestation

Elektroauto Schnellladestation IONITY 350KW COMBO CCS Energie und Ladedetails
Elektroauto Schnellladestation IONITY 350KW COMBO CCS Energie und Ladedetails

16.07.2019 Elektroauto Erfahrungsbericht - Bis jetzt besuchten mein Opel Ampera e und ich immer nur Schnellladestationen mit 50KW Leistung und CCS Combo Anschluss. Ich bin zwar schon an einigen Schnellladern von Ionity vorbeigefahren, hatte diese aber noch nicht ausgetestet. Nun ich musste zu einem Baumkletterkurs nach Wüstenrot und habe die Schnelladestation von Ionity in Ilsfeld mit max 350KW als Elektrotankstelle für mein Elektroauto ausgewählt. Ich bin extra eher los und habe mehr Zeit eingeplant um den Ladevorgang von meinem Ampera e auch zu beobachten und zu "überwachen".

Der Ladevorgang mit dem Elektroauto kostete pauschal 8.80€. Ich bin knapp 266km zur Ladestation gefahren und die Akku Kapazität betrug 12%. Die Aussentemperatur betrug 10C°. Nun, dass bei meinem Elektroauto die Aufnahme max. 50KW ist, war mir bewusst.

Also hoffte ich auf durch die starke Ausgangsleistung der Schnellladestation auf konstante 50KW bis gegen die 80% des Akkuvolumens. Dem war leider nicht so. Mich würde interessieren wie stark die Aussentemperatur das Laden des Elektroautos beeinflusst hat. Bei Gelegenheit und passenden Aussentemperaturen zwischen 20C° und 25C° werde ich die Schnellladung des Akkus gern wiederholen. Das Laden des Elektroautos ist recht gut gestartet. Zwischen 44KW und 49KW pendelte sich das Ladeverhalten des Opel Ampera e ein. Aber schon kurz vor der 50% Marke des Akkus fiel es deutlich unter 40KW ab. 33KW bis 37KW und als die 80% des Akkuvolumens erreicht waren, fiel die Akkuaufnahme wie zu erwarten auf 15kw ab.

Ja mein Wunsch war natürlich schon, dass ich die knapp 50KW, die der Hersteller verspricht bis knapp 80%, halten könnte. Die Aufnahme war schon spürbar schneller gegenüber einer 50KW Schnellladesäule. Aber ich frage mich ob mein Elektroauto an einer 150WK Ladestation genau so schnell gewesen wäre. Die war daneben und hat 1€ weniger gekostet. Auch das werde ich mal testen wenn sich die Situation und Gelegenheit ergibt.