Elektroauto und Langstrecke

15. Oktober 2018

Elektroauto Erfahrungsbericht - Elektroauto und Langstrecke

 

Wenn man über ein Elektroauto oder dessen Kauf nachdenkt, kommen schnell 2 Schlagwörter:

  • •hoher Preis im Vergleich zum ähnlichen kraftstoffbetriebenen Auto
  • •Langstrecken-untauglich

Auf den Preis möchte ich hier nicht weiter eingehen, denke aber dass mit fortschreitender Elektro- und vor allem Akku-Technik und höheren Stückzahlen der Preis in Zukunft doch deutlich sinkt.

 

In diesem Erfahrungsbericht würde ich gern meine Erfahrung zu längeren Strecken berichten.

Also eigentlich ist ja eine Langstrecke abhängig von der KW-Zahl des Elektroautos, bzw des verbauten Akkus.

Im Prinzip könnte man sagen, die Langstrecke beginnt da wo die Kapazität des Akkus aufhört und man das Elektroauto vor dem Ziel zwischenladen muss.

Es ist auch stark vom Fahrverhalten des Fahrers abhängig. Die Geschwindigkeit und Aussentemperatur spielen eine sehr grosse Rolle.

Ich würde jetzt mal fast behaupten, wenn man mit Kindern unterwegs ist, braucht man nicht viel länger und vor allem keine weiteren Pausen als mit Verbrennungsmotor.

Auf den 336 km nach München war ich genau so schnell mit meinem Elektroauto wie früher mit dem Golf TSI.

In der Mitte der Route machen meine Kids und ich sowieso immer Pause bei MC Donalds und wie praktisch: da hat es eine Ladestation.

Eine längere Reise mit dem Elektroauto muss nicht zwingend länger dauern, bedarf aber viel mehr Planung.

Es gibt Autobahnen da finden man alle 5 Min eine Ladestation in unmittelbarer Nähe. Aber die Preisunterschiede sind gewaltig.

Zum Thema Ladestationen, laden, Preise und Geschwindigkeit werde ich demnächst noch einen Erfahrungsbericht schreiben. Das bedarf eines ganzen Artikels.

Am Mittwoch fahren wir, wenn alles gut geht und ich Ferien bekomme, zu einem Familienbesuch ins über 700km entfernte Sachsen.

Aus diesem Grund werde ich morgen einen Bericht zur Planung dieser Reise schreiben. Später noch zur Reise an sich, so dass jemand der noch kein Elektroauto gefahren ist, die Sache vielleicht etwas nachvollziehen kann.