Probefahrt Hyundai Kona electric

03. November 2018

Elektroauto Erfahungsbericht - Probefahrt Hyundai Kona electric

 

Diese Woche hatten wir eine Probefahrt mit dem Hyundai Kona electric beim Händler vereinbart. Zur Hyundai Garage ging es mit unserem Elektroauto Opel Ampera e. Da das Auto für meine Freundin gedacht war, übernahm sie auch den Platz hinter dem Lenkrad. Ich bin am Schluss noch eine kleine Runde gedreht, mir ging es im Prinzip nur um Rekuperation und wie Hyundai die Energie Rückgewinnung handhabt. Dann möchte ich hier mal mein Gedanken und Empfindungen im Vergleich der beiden Elektroautos teilen. Die Rekuperation/Energie Rückgewinnung finde ich bei Opel besser gelöst. Ich denke aber dass dies auch Geschmackssache ist und da ich es so gewöhnt bin. Beim Elektroauto von Hyundai gibt es per Wippe links und rechts vom Lenkrad 4 Stufen, 0 bis 3. Die Stufe 1 würde ich mit dem D Gang bei Opel vergleichen und die 3 in etwa dem L Gang bei Opel. Wobei das Auto beim L Gang von Opel stehen bleibt und bei Hyundai hatte ich das Gefühl noch bremsen zu müssen. Beim Elektroauto von Opel hat es noch eine Lenkradwippe die nur der Bremsrückgewinnung/Rekuperation dient. Optisch gefällt mir der Hyundai viel besser. Dagegen sieht der Opel etwas behäbig und altbacken aus. Die Sitze sind im Hyundai besser, besser in dem Sinne das es viel mehr Einstellmöglichkeiten gibt. Auf den hinteren Plätzen hat es im Opel weniger Platz, aber dafür ist der Kofferraum optisch grösser. Ich finde für meine Grösse und Sitzposition ist das Display besser ablesbar im Opel, dafür hat das Elektroauto von Hyundai ein Head up Display. Was ich am Hyundai super finde ist, das sie einen adaptiven Tempomat verbaut haben. Einen Tempomat mit Abstandsregler. Das ist eine feine Sache den sie beim Opel sich gespart haben, obwohl dieser ein Tempomat und Abstandsanzeige hat. Ich bin da technisch nicht sehr versiert wie gross der Schritt noch gewesen wäre. Der Knackpunkt bei Hyundai ist die Dämmung. Er ist um einiges lauter als unser Opel und wer mal in einem Elektroauto war, weiss diese Ruhe sehr zu schätzen.

Last but not least – die Akku Grösse und damit einhergehend die Reichweite. Das Elektroauto von Opel hat eine Akkukapazität von 60 KW/h und der Hyundai Kona electric 64 KW/h Akkukapazität.

Somit dürfen sich beide in der Reichweite nicht viel nehmen.

Die gesamten Eindrücke beziehen sich natürlich nur auf den Vergleich durch eine kurze Probefahrt mit dem Elektroauto von Hyundai und ist bei weitem nicht so aussagekräftig wie ein Erfahrungsbericht bei meinem Opel

Ampera e.