Rückfahrkamera

Elektroauto Erfahrungsbericht Rückfahrkamera Display Opel Ampera e
Elektroauto Erfahrungsbericht - Rückfahrkamera Display Opel Ampera e

10. Februar 2018

Elektroauto Erfahrungsbericht - Rückfahrkamera

 

Mittlerweile sind doch einige Tage ins Land gegangen und so konnte ich mein Elektroauto etwas besser kennen lernen. Nach den ersten Niederschlägen wurde mir schnell klar, dass  die Rückfahrkamera nicht die Stärke des Opel Ampera-e ist. Regen oder aufwirbelnde Nässe von der Strasse  können beim rückwärts fahren die Sicht doch stark einschränken.

Sicher ist die Kamera schnell mit dem Finger geputzt, aber ich denke das kann nicht der Sinn sein vor dem Rückwärts setzen aus dem Elektroauto auszusteigen.

Ich weiss nicht ob es eine bessere Position für die Kamera gäbe, oder ob das ein allgemeines Problem von offen liegenden Kameras ist. VW hat dies meiner Meinung nach perfekt gelöst, indem sie die Kamera unter dem ausklappbaren VW-Logo geschützt hat. In wie weit dies noch patentgeschützt ist kann ich nicht sagen. Ich nutze die Kamera nur um Hindernisse zu erkennen die nicht im Sichtbereich der Aussen- und Innenspiegel liegen. Zum einparken finde ich die Aussenspiegel immer noch am praktischsten .Von dem her ist die eingeschränkte Sicht für mich stark verbesserungswürdig aber verschmerzbar.