Vorklimatisierung für Frostbeulen

21. November 2018

Elekroauto Erfahrungsbericht - Vorklimatisierung für Frostbeulen

 

Als ich heute nach der Arbeit nach Hause kam, sah ich meine Freundin verzweifelt ihre Handschuhe suchen. Ja sie fährt gern bei den frischen Temperaturen mit ihren "Rennhandschuhen". Aber wo sind sie? In Ihrem Auto oder hat sie ihr Freund weggeschmissen? Wir wissen es bis jetzt noch nicht. In meinem jugendlichen Leichtsinn sagte ich ihr, sie solle doch mein Elektroauto nehmen, denn der Opel Ampera e hat ja Lenkradheizung. Dankbar, in der Gewissheit das das Auto ja noch warm ist, wurde mein Angebot angenommen.

Ich machte sie darauf aufmerksam das man mit der App das Auto vorheizen kann um schön flauschig nach Hause zu fahren. Genau die App die vor 11 Monaten installiert, aber nie auf ihrem Handy eingerichtet wurde.

"Ritterlich" wie ich bin, bot ich ihr an die Vorklimatisierung einzuschalten sobald sie mir eine Nachricht schickt. Was ich natürlich auch tat, ach ich liebe Technik :-)

Und was ist das Fazit aus diesem Erfahrungsbericht?

Eine rundum glückliche Freundin die im vorgewärmten Elektroauto zum Yoga fahren konnte. Eine begeisterte, kälteempfindliche Frau, die die Vorzüge der Vorklimatisierung kennen und lieben gelernt hat. Warmes Auto, heisser Sitz und ein beheiztes Lenkrad, welches mit so viel Körperfläche als möglich abgedeckt wurde.

Vor allem war es wohl ein unglaublich schönes Gefühl, so leise und bequem durch die Landschaft zu fahren.

Was ist mein Fazit?

Ich hoffe ich finde meinen Schlüssel morgen, nicht dass der in ihrer Handtasche verloren ging und hoffentlich hat das Elektroauto noch Akku, jetzt wo sie quasi in der Finnischen Sauna nach Hause gefahren ist. :-)